L. Khalilova

ÄRZTIN FÜR FRAUENHEILKUNDE

   

AUSBILDUNG

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

SPRACHEN
  • Deutsch
  • Russisch
  • Aserbaidschanisch
  • Türkisch
  • Englisch 





 

  

Lebenslauf

Seit 01.03.2020

Honorarärztin

21.09.2020

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

01.04.2017 – 01.10.2019

Assistenzärztin
Städtisches Klinikum Solingen, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

01.07.2015 – 01.12.2016

Assistenzärztin
Heilig Geist-Krankenhaus Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Köln

01.10.2014 – 01.02.2015

Assistenzärztin
Städtischen Krankenhaus Heinsberg

01.07.2013 – 01.09.2014

Assistenzärztin
Universitätsklinikum Ulm – Klinik für Frauenheilkunde und Geburts-hilfe (nach der Approbation)

01.09.2012 – 01.06.2013

Gastärztin
Universitätsklinikum Ulm – Klinik für Frauenheilkunde und Geburts-hilfe

01.06.2012 – 01.09.2012

Hospitation
Universitätsklinikum Ulm – Klinik für Frauenheilkunde und Geburts-hilfeg

01.01.2012 – 01.09.2014

DAAD-Stipendiatin
Stipendium vom aserbaidschanischen Bildungsministerium zur Facharztausbildung in der Bundesrepublik Deutschland

2009 – 2011

Ärztin
Städtische Poliklinik, Baku (Aserbaidschan)

06/2013

Approbation als Ärztin in der Bundesrepublik Deutschland

2005 – 2007

Ausbildungslehrgang in der klinischen Ordinatur in der Fachrichtung „Geburtshilfe und Gynäkologie“ (Assistenzärztin)
V.I.Kulakov Uniklinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsmedizin bei o.g. Medizinakademie, Moskau
(einschließlich Rotation in der Abteilung der Reproduktionsmedizin)

1999 – 2005

Ärztin in der Fachrichtung „Medizin – Doktor der Medizin“
I.M. Setschenov Moskau Medizinakademie MMA, (medizinische Hochschule)

1987 – 1998

Allgemeine Oberschule 48, Baku (Aserbaidschan) Allgemeine Ausbildung